Nachwuchs in Österreich erfolgreich

Am 05.03.2016 fand der diesjährige Lions Cup in Lustenau, Österreich, statt. Erstmals war die KG Rhein-Neckar mit einem Team dabei. Auch der Landeskader nutzt die Veranstaltung zum Test. Die Entscheidung für den Start fiel umso leichter, da das Turnier auch für Einsteiger geeignet ist. So konnte Trainer Volker Harren, neben Jana Friedrichs und Mustafa Özdemir auch Abdullah Özdemir melden. Tim-Luka Friedrichs und Muhammed Özdemir starteten im Rahmen des Landeskaders Baden-Württemberg.

Bei seinem ersten Auslandseinsatz verkaufte Abdullah sich recht gut. Und obwohl manche Aktionen nicht punktgenau waren, zeigte er jedoch, dass er in der Lage ist sich zu behaupten. Am Ende erreichte er einen fünften Platz. Jana zeigte, dass sie auch im Angriff die höchste Wertung erzielen kann. Leider konnte sie im Konter nicht rechtzeitig die Kontrolle des Angriffs übernehmen, wodurch sie in der Vorrunde ausschied.

Tim-Luka startete für den Landeskader und musste sich in der Vorrunde nur dem späteren Sieger John Kabashi aus der Schweiz geschlagen geben. Der packende Kampf war taktisch gut geführt, in den entscheiden Situationen konnte Tim-Luka jedoch nicht punkten. In der Trostrunde setzte er sich jedoch ohne Punktverlust durch und stand verdient auf Platz 3.

Mustafa kämpfte sich ungefährdet durch die Vorrunde. Im Finale stand ihm jedoch der taktisch klug kämpfende Andre Henschel vom KV Maulbronn gegenüber. Hier fand Mustafa keinen Weg seine Stärken auszuspielen, verlor und Beendete das Turnier auf dem 2. Platz.

Bei Schülern u12 gab es für Muhammed, der wie Tim-Luka auch, für den Landeskader startete, keine Konkurrenz. Nach belieben spielte er taktische Varianten durch und punktete. Jederzeit ungefährdet entschied er die Kategorie für sich und wurde Erster.

Trainer Volker Harren war im Großen und Ganzen zufrieden, wünschte sich aber größere Herausforderungen. In zwei Wochen könnten seine Hoffnungen beim Westerwald Cup erfüllt werden. Denn neben den Wettkämpfern aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen starten hier auch die aus den Beneluxländern.

2. Platz für Leistungsklasse in Kaiserslautern

Die Wettkämpfer der Leistungsklasse, der Königsdisziplin im Wettkampfsport., starteten am 05.03.2016 beim Barbarossa Cup in Kaiserslautern. Emmanuel Shakarov (TSG Wiesloch Karate) und Beniamin Kuzin (KCRN) vertraten die KG Rhein-Neckar in Rheinland-Pfalz, während Trainer Volker Harren und der Rest des Teams in Österreich antraten.

In der Klasse -75kg konnte Emmanuel vier Kämpfe absolvieren. Einige gute Aktionen zeigten, dass er auf dem richtigen Weg ist. in Summe jedoch reichte es noch nicht für eine Platzierung aus. Beniamin hingegen konnte sich gut behaupten und erkämpfte einen guten zweiten Platz.

 

Bilder vom Lions Cup, Lustanau, Österreich