Tim-Luka Friedrichs und Muhammet Özdemir sind Landesmeister im Einzel und 3. Landesmeister im Team

Der letzte Höhepunkt der Kinder im Wettkampfjahr 2014 ist die Landesmeisterschaft, die am 25.10.2014 in Lauchringen statt fand. Nach den Erfolgen des laufenden Jahres waren die Vorgaben für Tim-Luka und Muhammet von der TSG Wiesloch klar – das Podest.

Im Einzel startete Tim-Luka etwas verhalten ins Turnier, steigerte sich jedoch enorm, erreichte das Poolfinale und beendete die Vorrunde mit einem vorzeitigen 8:0. Im Finale ließ er nichts anbrennen und sicherte sich mit 2:0 ohne im Turnier einen Punkt abzugeben den Titel.

Muhammet startete überlegen in die erste Runde. Mit 8:0 und 3:0 zog er ungefährdet ins Finale ein. Auch hier blieb der Gegner chancenlos. Muhammet sicherte sich, wie Tim-Luka zuvor mit 3:0, ebenfalls ohne Punktverlust, den Sieg.

Im Teamwettbewerb treten Teams aus je 3 Startern gegeneinander an. Das Team der TSG bestand aus Tim-Luka und Muhammet, die beide ihre Kämpfe gewinnen mussten, da sie keinen 3. Mann im Team hatten. In der Vorrunde verlor Tim-Luka seinen Kampf mit 1:2, wodurch das Team trotz des Sieges von Muhammet (1:0) mit 1:2 Kämpfen gegen Rottenburg verlor und in die Trostrunde einzog. Hier starteten die Beiden TSGler richtig durch. Heilbronn II wurde mit zwei vorzeitigen 8:0 durch Muhammet und Tim-Luka aus dem Turnier befördert. Auch das Team der KG Odenwald blieb hoffnungslos unterlegen. Ein 8:0 durch Muhammet und ein 7:0 durch Tim-Luka sicherte dem unterbesetzten TSG Team den 3. Platz bei der Landesmeisterschaft.

Für Tim-Luka und Muhammet war es die letzte Landesmeisterschaft der Kinder. Im kommenden Jahr starten die beiden bei den Schülern, wodurch für die TSG dann mit Tim-Luka, Muhammet und Zino ein komplettes Schüler Team startet.