Jana Friedrichs gewinnt die offene Landesmeisterschaft der Schüler in Hessen. Zita Hetzer ist Landesmeister Baden-Württemberg und sichert sich die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Am 09.05.2015 fanden die offene Landesmeisterschaft der Schüler im hessischen Bad Hersfeld und die Landesmeisterschaft der Jugendlichen Baden-Württemberg in Dornhan statt.

Gerade zwei Wochen nach ihrer Verletzung des Außenbandes am Sprunggelenk lieferte Zita eine überzeugende Leistung ab. Sie qualifizierte sich mit einer 9:1 und einer 4:4, mit einem Punkt mehr auf der Haben Seite als ihre stärkste Konkurrentin, für das Finale am Abend. Hier traf sie auf Jule Hills. Nach einem 1:1, am Ende der regulären Laufzeit, siegte Zita durch Kampfrichterentscheid und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel und die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. „Wir sind noch nicht so ganz wieder hergestellt.“, so Trainer Volker Harren. „Auch die Pace können wir noch nicht über alle Runden gehen. Sollte nichts mehr dazwischen kommen, wird das Package jedoch zur DM stehen.“ schließt Harren zuversichtlich.

Jana hatte die Konkurrenz in Hessen von Beginn an unter Kontrolle und lieferte ihre, in diesem Jahr, bisher beste Leistung ab. Mit Übersicht kämpfend punktete sie Runde um Runde technisch sauber und sicherte sich mit 2:1, 5:4 und 1:0 den Titel.

In der kommenden Woche ist das Team beim U21 Randori des Bundestrainers. Zita befindet sich nach ihrer Verletzung noch immer in der Aufbauphase und der Vorbereitung zur Deutschen Meisterschaft der Jugendlichen, die am 27. Und 28.06. in Erfurt stattfindet.