Knights Akademie

Verantwortung

Erfolgreich sein bedeutet Verantwortung übernehmen. Aus diesem Grund entsteht am Standort Dielheim die Knights Akademie. Sie übernimmt die Steuerung der Ausbildung der Knights in den verschieden Alters- und Leistungsklassen. Desweiteren hat sie die Aufgabe, jedem Interessierten die Möglichkeit zu geben, an Inhalten teilzuhaben, die in Dielheim Bestandteil der Arbeit mit den Wettkämpfern sind. Hierzu dienen kostenfreie Fortbildungen, die zwar als Fortbildungsreihe gestaltet sind, aber völlig unabhängig voneinander besucht werden können. Außerdem lädt die Knights Akademie einmal pro Jahr zum Kinderkarateworkshop ein, bei dem verschiedene Referenten den Teilnehmern einen Tag lang in Theorie und Praxis unterschiedliche Aspekte des Kindertrainings näherbringen.

Talentiere Wettkämpfer anderer Vereine bekommen die Möglichkeit an qualitativ hochwertigen Trainingseinheiten teilzunehmen – gemäß der Ausbildungsphilosophie und des Rahmentrainingsprogramms der Knights. Die Kinder bleiben bei ihren Heimatvereinen, werden aber zusätzlich zu ihrem Training vom Knights-Trainerteam betreut. Wettkämpfer, Vereinstrainer und Eltern erhalten regelmäßig Rückmeldung über den Entwicklungsstand. Insbesondere die Vereinstrainer werden mit einbezogen und haben dadurch die Gelegenheit, die Trainingseinheiten in Dielheim zu verfolgen und am Fortbildungsangebot der Knights Akademie teilzunehmen.

DIE KNIGHTS AKADEMIE – MEHR ALS SPORT

Die Knights Akademie, am Karate Centrum Rhein-Neckar, ist das Ausbildungszentrum der Knights und bildet auf Basis grundlegender Werte, wie sie auch im Budo verankert sind, aus und stellt damit die die Entwicklung der Persönlichkeit in den Vordergrund.

Hierzu werden die leistungssportorientierten Ziele mit den Bedürfnissen von Alltag, Schule, Ausbildung und Beruf abgeglichen und den Sportlern Inhalte angeboten, die sie auf ihrem Weg bestmöglich unterstützen und fördern.

WAS WIR BISHER TUN

Um unsere Athleten intensiv fördern zu können, streben wir mit Unterstützungen der Schulen Unterrichtsbefreiungen für einzelne Sportler an, um ihnen die Teilnahme an Turnieren, Lehrgängen oder Trainingseinheiten zu ermöglichen und organisieren das Vor- bzw. Nachbereiten der Unterrichtsinhalte. Hierfür stellen wir qualifizierte und motivierte Lehrkräfte zur Verfügung.

Des Weiteren bieten wir Module zur Klausur- und Prüfungsvorbereitung an, die mit unseren Pädagogen individuell vereinbart werden können.

WAS WIR TUN WERDEN

Wir möchten, dass sich unsere Sportler bestmöglich entwickeln. Um dies zu unterstützen gestalten wir ein Umfeld, das Schule, Sport und persönliche Entwicklung nicht nur verknüpft, sondern im Sinne der Sportler weiterentwickelt. Hier werden die jungen Talente bei ihren Hausaufgaben und dem Lernen unterstützt, sowie zu gemeinsamen Themen projektbezogene Lerngruppen gebildet, in denen Inhalte praxisnah vermittelt und Zusammenhänge deutlich werden.  Aufbau- und Perspektivsportler erhalten zudem Hilfe bei der Berufsorientierung und Unterstützung bei der Suche nach Praktika und Ausbildungsplätzen. Wir erarbeiten gemeinsam die Bewerbungsmappe, gestalten Bewerbertrainings und Begleiten unsere Athleten auch über die Aufnahme / Einstellung hinaus. Ergänzt wird das Angebot durch interessante Workshops.