Fitness

Pilates

Wir trainieren Pilates als gesundheitsorientiertes Ganzkörpertraining nach der Originalmethode von J.H. Pilates, das Muskelkräftigung, Körperflexibilität, Gelenkmobilität und Muskeldehnung vereint. Der Fokus der Trainingseinheiten liegt auf unserem körperlichen Zentrum – der Kräftigung der Körpermitte, der tiefen Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Durch Atembeobachtung und die angestrebte Symbiose von Atmung und Bewegung wird die Körperwahrnehmung verbessert. Wir kommen mit unserer Aufmerksamkeit auf der Matte, und bei regelmäßigem Üben in unserem Körper an. Diesen gilt es kennen und (ein)schätzen zu lernen. Unsere physische und mentale Befindlichkeit ist jeden Tag anders und Ziel der Übungspraxis ist es, die eigene Trainingsintensität der „Tagesform“ flexibel anpassen zu können.

In jeder Stunde wird ein anderer Akzent gesetzt und es kommen Kleingeräte (wie Magic-Circle, Redondo-Bälle, Thera-Bänder, und Faszien-Rollen) zum Einsatz um unterschiedliche Trainingsimpulse zu setzen.

Es werden keine speziellen Vorkenntnisse benötigt. Der erste Kurs richtet sich an absolute EinsteigerInnen, wie an TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen aus anderen Studios und vermittelt fundierte Grundkenntnisse der Trainingsprinzipien und Technik. Die Teilnahme an „Pilates – Basics“  ist Voraussetzung für die Teilnahme an den darauf anschließenden „Pilates – Intermediate“ Kurs.

Der Kurs ist für Frauen wie für Männer gleichermaßen geeignet. Bei bekannten körperlichen Beschwerden (wie zum Beispiel Bandscheibenvorfall, Bluthochdruck oder Bewegungseinschränkungen) bitte vor Kursanmeldung ärztlichen Rat einholen.

Zum Training benötigt werden: Pilates-Socken oder Anti-Rutschsocken (es kann auch barfuß trainiert werden), großes Handtuch, Wasserflasche

Am 25.09.2019 findet um 19:00 Uhr ein Schnuppertraining statt. Im Oktober starten wir mit dem Kurssystem.

Kursanmeldung